Arbeitsprozess & Honorar

Kontaktaufnahme und Arbeitsprozess

Der idealtypische Prozess von Kontaktaufnahme, Planung und Prozess (in den Bedarfsfällen Beratung, Therapie, Diagnostik, Supervision, Coaching, Training):

Honorar

Das Honorar berechnet sich nach Anzahl der KlientInnen (Setting) und Dauer (einfache Einheit, Doppeleinheit), ist als Gesamthonorar zu verstehen und beträgt:

im Einzelsetting:

€ 90,– (1 Einheit, 60 Minuten; Erstgespräch, 90 Minuten),
€ 160,– (2 Einheiten, 120 Minuten),

im Paarsetting (Paarberatung):

€ 110,– (1 Einheit, 60 Minuten; Erstgespräch, 90 Minuten),
€ 180,– (2 Einheiten, 120 Minuten),

im Gruppensetting (z.B. Teamsupervision):

€ 130,– (1 Einheit, 60 Minuten),
€ 260,– (2 Einheiten, 120 Minuten).

Die jeweiligen Honorarsätze sind unabhängig von der Leistungsart; gelten also sowohl für Beratungs- als auch alle angebotenen Interventionsleistungen (Therapie, Supervision, Coaching, Training).

Grundsätztliches zum Honorar

Zur Honorarhöhe bei Beratungs- und Interventionsleistungen:

Zur Honorarfälligkeit:

Zur Termintreue und –Absage:

Regelungen zur Nicht-Einhaltung von Terminen: